SV 08 Auerbach - Germania Amberg 4:0 (2:0) Mo.  20. Mai
 
 
 
Eine intensive Phase des Abtastens fand in der 8. Minute den Abschluss mit dem1:0 durch Förster, der nach einem "Gestocher" im Strafraum den Ball unterbrachte. Die kämpferische Partie hatte in der ersten Hälfte kaum Höhepunkte. Das 2:0 fiel in der 43. Minute durch Julius Regn. Nach der Pause zeigte sich zunächst die Germania als das präsentere Team, auch weil die Auerbacher Abwehrarbeit nur halbherzig stattfand. Es lag wohl an der Hitze, dass es bis zur 67. Minute dauerte, als ein Konter der Amberger durch Wagner zu einem Lattentreffer führte.
 
Schließlich brachte Jannik Freiberger sein Team auf die finale Siegerstraße. Er staubte nach einer Ecke zum 3:0 ab. Das 4:0 erzielte der gerade eingewechselte Küst per Kopfball (80.) Die letzten Minuten behielt der SV 08 die sichere Oberhand, zeigte noch einige sehenswerte Szenen und verdiente sich damit den Klassenerhalt.

Tore:1:0 (8.) Förster, 2:0 (43.) Regn, 3:0 (73.) Jannik Freiberger, 4:0 (80.) Küst - SR: Bernd Schmidt (Schnaittach) - Zuschauer: 140
 
Aktuellen Spiele / Infos
 
Heimspielplan Frühjahr 2022

Jugendspielplan Frühjahr 2022

Germanen unterwegs


Sonntag 15.05.2022
15.00 Uhr SC Germania - SV Kauerhof
(ABGESAGT)

Freitag, 20.05.2022
18.30 Uhr DJK Ensdorf II - SCG II

Sonntag, 22.05.2022
15.00 Uhr SV Freudenberg - SCG

 
 
 
 
Links
 
 
  Bausteinaktion Sportheimbau SCG
 
  FuPa Amberg/Weiden Kreisklasse Süd
  BFV (Ergebnisse): SC Germania Amberg
  SC Germania Amberg bei Facebook
 
 
Termine
 

Sa.  28. Mai   18:00
AH SV Hahnbach - SC Germania   ...mehr

Sa.  25. Juni   
AH SC Germania - SV Inter Bergsteig   ...mehr

Sa.  09. Juli   
Bruckmüller Cup   ...mehr

 
 
Unsere Premium-Sponsoren
 









 
 
 
Unsere Partner-Sponsoren